Niedersachen klar Logo

Netzwerk SÜD-OST der kommunalen Datenschutzbeauftragten

Im Netzwerk SÜD-OST der Regionen Lüneburg, Hannover, Braunschweig und Göttingen tauschen sich die Datenschutzbeauftragten sowie die Datenschutzkoordinatoren der Kommunen zu aktuellen Fragestellungen des Datenschutzes aus.

Die Arbeitsklausuren und Inhouse-Schulungen werden selbst organisiert und bieten eine gute Möglichkeit, Synergieeffekte zu erzielen und den Datenschutz voranzubringen. Bei den Sitzungen wird den Mitgliedern des Netzwerks die Möglichkeit gegeben, geprüfte Sachverhalte oder offene Fälle vorzustellen und gemeinsam mit Hilfe der Kolleginnen und Kollegen nach Lösungsansätzen zu suchen.

Sich untereinander auszutauschen, sich beim umfangreichen Thema Datenschutz zu „vernetzen", steht somit für die Mitglieder dieses Netzwerkes im Vordergrund.

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz (LfD) Niedersachsen sowie das Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (NSI-HSVN) sind Mitglied im Netzwerk.

Die Organisation des Netzwerkes und insbesondere der zweimal jährlich stattfindenden Netzwerktreffen übernimmt derzeit das NSI-HSVN.

Nähere Informationen zum nächsten Treffen des Netzwerks, das voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte 2020 stattfindet, werde ich zu gegebener Zeit veröffentlichen.

Für Fragen und Anregungen bezüglich des Datenschutzes steht Ihnen in Ihrem Rat- bzw. Kreishaus die oder der jeweilige Datenschutzbeauftragte zur Verfügung.

Sie haben Interesse an der Mitarbeit im Netzwerk? Dann wenden Sie sich an

Frau Hohmann

Landkreis Nienburg

datenschutz@kreis-ni.de

oder

Michael Engelking
LfD Niedersachsen
0511-120 4500


Hinweis:

Um einen Austausch der Mitglieder untereinander zu ermöglichen und zur Versendung der Einladungen zu den Netzwerktreffen erhalten die Mitglieder eine entsprechende Kontaktliste des Netzwerkes. Nach Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Kontaktdaten gelöscht und die anderen Mitglieder entsprechend informiert.

Stand 16. März 2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln