Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung


Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen (LfD)

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Informatikerin / einen Informatiker bzw.
eine IT-Spezialistin / einen IT-Spezialisten (m/w/d)

im Bereich des technisch-organisatorischen Datenschutzes (toDS) im Referat 3.

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz (LfD) ist eine von der Landesregierung unabhängige oberste Landesbehörde. Zu ihren Aufgaben gehört es, datenschutzrechtliche Interessen von Bürgerinnen und Bürgern gegenüber öffentlichen Stellen und Unternehmen zu vertreten sowie die Öffentlichkeit für die Belange des Datenschutzes zu sensibilisieren.

Das Referat 3 steht den juristischen Fachreferaten als interner Dienstleister für die fachliche Beurteilung von Fragen des technisch-organisatorischen Datenschutzes (toDS), ergänzend zu den materiell-rechtlichen Datenschutzfragen, zur Verfügung.

Das Aufgabenfeld des zu besetzenden Dienstpostens umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • „Zentrale Ansprechpartnerin bzw. Zentraler Ansprechpartner“ für alle Fragen des toDS gegenüber dem für die Wirtschaft zuständigen juristischen Fachreferat
  • Bearbeitung von Einzelfällen, Kontrollen und Prüfungen
  • IT-fachliche Aufsicht und Beratung gegenüber Verantwortlichen (Verarbeiter, Datenschutzbeauftragte, Hersteller, Dienstleister, Verbände etc.)
  • Abstimmung mit den Datenschutzaufsichtsbehörden von Bund und Ländern
  • Mitwirkung bei und Durchführung von Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

Voraussetzung für die Wahrnehmung des Dienstpostens ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor bzw. entsprechender Abschluss) der Informatik oder einer verwandten technischen Fachrichtung. Die Voraussetzungen erfüllen Sie auch, wenn Sie die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste besitzen und über eine zusätzliche profunde IT-Qualifikation verfügen.

Für die Aufgabenwahrnehmung sind zudem erforderlich:

  • umfassende und fundierte, praktische Erfahrungen in der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und zudem vertiefte Kenntnisse in mindestens einer IT-Fachdisziplin sowie in der Implementierung und Bewertung von Aspekten des toDS und der Informationssicherheit,
  • ausgeprägtes Interesse an aktuellen technologischen wie konzeptionellen Entwicklungen in diesem Bereich,
  • die Fähigkeit, sich im Rahmen der Fachaufgaben fortwährend mit sich ändernden rechtlichen Anforderungen und Verfahrensabläufen im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich sowie in den technologischen Entwicklungen auseinanderzusetzen und die Bereitschaft, sich fehlende oder neue Kenntnisse autodidaktisch und durch dienstliche Fortbildung anzueignen.

Wir suchen eine zuverlässige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die über ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, ein hohes Maß an Verhandlungsgeschick, eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise und die Fähigkeit zu adressatengerechter Kommunikation verfügt.

Neben einer interessanten und anspruchsvollen Tätigkeit bieten wir Ihnen ein hohes Maß an Eigenständigkeit sowie regelmäßige Fortbildungen und Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle.

Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 12/A13 NBesG / EG 11/EG 12 TV-L bewertet. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die teilzeitgeeignet is

Die LfD Niedersachsen strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des NGG abzubauen. Daher werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Die Bewerbungen anerkannter schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX hin.

Sofern Ihrerseits Interesse an der ausgeschriebenen Stelle besteht und Sie die Voraussetzungen erfüllen, nehmen wir Ihre aussagekräftige Bewerbung gern elektronisch bis zum 27.05.2021 entgegen. Für Online-Bewerbungen nutzen Sie bitte den Link am Ende des Dokuments.

Sollten Sie das Onlinebewerbungsverfahren nicht nutzen, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum vorgenannten Datum unter dem Stichwort „LfD 3.14“ an die LfD Niedersachsen, Zentrale Angelegenheiten, z. H. Frau Depke, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover.

Eine aktuelle dienstliche Beurteilung (bzw. ein aktuelles arbeitsrechtliches Zeugnis) ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Sollte diese nicht vorliegen, wird um die Beantragung der Erstellung bei Ihrer Personalstelle und anschließende unaufgeforderte Übersendung an die o.g. Adresse unter Angabe des Stichworts gebeten. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, werden gebeten, ihrer Bewerbung eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte und Angaben zu ihrer personalaktenführenden Stelle beizufügen.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Referats 3, Herr Robra (Tel.: 0511 120-4530) sowie Frau Depke von der Personalstelle (Tel.: 0511 120-4616) gerne zur Verfügung.

Wenn Sie die Rücksendung schriftlich eingereichter Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Bewerbungsunterlagen werden anderenfalls nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzkonform vernichtet.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sieht vor, dass die oder der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen, informiert. Die Infor­mationen für Sie als Bewerberin bzw. Bewerber finden Sie als PDF-Dokument auf unserer Internetseite unter:

https://www.lfd.niedersachsen.de/wir_ueber_uns/stellenausschreibungen/

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail übersenden möchten, empfehlen wir Ihnen, diese mit unserem öffentlichen PGP-Schlüssel zu sichern. Den PGP-Schlüssel finden Sie ebenfalls unter: https://www.lfd.niedersachsen.de/wir_ueber_uns/stellenausschreibungen/

Jetzt online bewerben:

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=81355


Stellenausschreibung als PDF-Download

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln